Sens2Serv!-Logo  Sens2Serv!

... übernimmt Daten von vernetzten Sensoren und (Mess-)Geräten und schreibt sie in eine Datenbank oder csv-Datei.

Das Programm wird überall dort angewendet, wo die Daten mehrerer Quellen zusammengeführt und an eine gemeinsame Zielanwendung geleitet werden sollen. Das Programm schafft eine einheitliche Datenschnittstelle für Geräte der verschiedensten Art – dies inbesondere auch dann, wenn mehrere oder viele Geräte gleichzeitig und / oder räumlich getrennt betrieben werden sollen.

 

 Sens2Serv!-Übersichtsbild

Sens2Serv! kann von praktisch allen Geräten Daten erfassen, die eine Schnittstelle besitzen: Messgeräte jeglicher Art, Waagen aller Bauarten, Handmessmittel wie z.B. Messschieber, Messschrauben und Messuhren, Datenlogger, Steuerungen, RFID-, Barcodeleser, DataMatrix-Scanner, Telefonanlagen, Kartenleser, Identifikationssysteme, Sensoren, Regler, Überwachungseinrichtungen, MDE- und BDE-Geräte, u.v.a. Voraussetzung ist lediglich, dass sie über ein Netzwerk ( LAN / WAN ) erreichbar sind.

Das Programm ist äußerst flexibel konfigurierbar und trotzdem einfachst in der Bedienung.  

 

Anwendungen

SensServ! ist vielseitig einsetzbar. Häufige Einsatzorte sind :

Warenwirtschaft : Datenerfassung von Waagen, Barcode- und RFID-Lesern im Wareneingang, bei der Kommissionierung im Lager und an Packstationen im Warenausgang und Übergabe an die Datenbanken von WaWi oder ERP

Klimatechnik : Loggen von Temperaturen, Luftfeuchtigkeit, Luftdruck, Beleuchtungsstärke etc. im Innen- und Aussenbereich, Speicherung in Datenbanken oder in csv-Dateien zur Auswertung mit Excel oder mit anderen Tools

Betriebs- und Maschinendatenerfassung : Weitergabe der von Barcodereader, Transponder, Waage, BDE-Terminal oder Meßgerät erfassten Identifikations- , Massen-, Zeit-, Stückzahl- und sonstigen Daten direkt in die Datenbanken von ERP-, PPS- oder MES-Systemen

Weitere Anwendungen zeigen wir auf der Seite "Sens2Serv!-Anwendungen"

 

Arbeitsweise

  • Eine Reihe von Sensoren, (Mess-)Geräten oder sonstige Datenquellen sind an ein Netzwerk ( LAN  / WAN )  angebunden. 
  • Auf einem beliebigen Rechner im Netzwerk ist das Programm Sens2Serv! installiert.

  • Sens2Serv! steht im Hintergrund des Windows-Systems. Dort überwacht es den Zustand der in seiner Konfiguration gelisteten Geräten und baut selbstständig Datenverbindungen zu aktiv werdenden Teilnehmern auf.

  • Die Geräte senden entsprechend ihrer Betriebsart und zu beliebigen Zeitpunkten ihre Messdaten und ggf. ergänzende Informationen ins Netzwerk

  • Sens2Serv liest diese Daten ein und filtert festgelegte Ausschnitte aus. Nach der Filterung liegen in den Ausschnitten die aufbereiteten Einzeldaten: Im Falle von Waagen sind das beispielsweise „Gewicht“, „Waagennummer“, „Uhrzeit“ usw.

  • Wenn gewünscht werden die Daten der Ausschnitte nach verschiedenen Kriterien ( Toleranzen, Datenlänge, usw. ) überprüft.

  • Das Programm schreibt die formatierten Ausschnitte in Felder einer Datenbank ( Oracle, Access, SAP, MySQL, DB2, Foxpro, …) oder in eine csv-Datei und stellt sie so vorverarbeitet der Zielanwendung zur Verfügung.
  • Sens2Serv sendet (optional) Rückmeldungen zur Quittierung, für Fehlermeldungen oder für sonstige Ansteuerungen zum Datensender

 

Leistungsmerkmale

  • Datenübernahme von beliebigen vernetzten Geräten mit Telnet-Server 
  • Schreiben der empfangenen Daten in eine Datenbank oder in eine csv-Datei

  • Vorbereitet für Oracle- und Access- Datenbanken; beliebige Datenbanken durch frei formulierbaren Connect-String

  • Sperren der Datenerfassung nach Datenerhalt für definierbare Zeitspannen (Vermeidung von Doppelerfassung, Entprellen)

  • Ausfiltern von bis zu zehn Datenelementen aus den Datenpaketen

  • Optional ergänzen von Datum, Uhrzeit oder Geräte-ID

  • Automatischer Verbindungsaufbau zu den Geräten und zur Datenbank

  • Sechs konfigurierbare Geräteprotokolle (Gerätetypen und/oder Gerätekonfigurationen)

  • Konfigurierbare Ansteuerung der Geräte – insbesondere für Rückmeldungen („Bereit“, „Fehler“, „Daten erhalten“,...) , aber auch zum Auslösen von Geräte-Funktionen

  • Übermittlung von Ansteuerungsbefehlen, die von Fremdprogrammen gestellt werden

  • Monitor-Bildschirm zur Anzeige des Status, der zuletzt übermittelten Daten usw.

  • Log-Datei zur Protokollierung wichtiger Ereignisse

  • Konfigurierbare Struktur der csv-Datei

  • arbeitet als Anwendung im Windows-Hintergrund

  • Versionen für 10, 25, oder 50 vernetzte Geräte

 

Unser Angebot

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn sich Fragen bezüglich der Einsatzmöglichkeiten des Programms, der Auswahl und der Anbindung der Geräte oder sonstiger Art ergeben. Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne eine Prüf-vor-Kauf-Version des Programms, mit deren Hilfe Sie die Verwendbarkeit des Programms im Projekt prüfen und die Geräteanbindungen austesten können.

Sens2Serv! wird häufig auch in größeren oder komplexen IT-Umgebungen eingesetzt, wo oftmals besondere Anforderungen gestellt werden. Hier bieten wir unsere Unterstützung an, die von von der Beratung beim Erstellen des Pflichtenheftes über die Lieferung von Komponenten, deren Installation und Inbetriebnahme bis hin zur Wartung der Anlage geht.

Copyright CMQ 2017 - All Rights Reserved.