Leitungsbezeichnungen der seriellen Schnittstellen

Datenleitungen

ugsITUDINEIA-232Pins25 | 9DIN 66020-1ITU-T V.24 / EIA-232 / (RS-232)
TXD,TX,TD 103 D1 BA 2 | 3 Sendedaten Transmitted data
RXD,RX,RD 104 D2 BB 3 | 2 Empfangsdaten Received data

Steuerleitungen

 ugsITUDINEIA-232Pins25 | 9DIN 66020-1ITU-T V.24 / EIA-232 / (RS-232)
DTR 108/2 S1.2 CD 20| 4 DEE betriebsbereit Data terminal ready
RTS 105 S2 CA 4 | 7 Sender einschalten Request to send
(RFR) 133 S7 CJ 4 | 7 Empfangsdaten abrufen Ready for receiving( ITU-T Empfehlung V.43)
DSR 107 M1 CC 6 | 6 Betriebsbereitschaft Data set ready
CTS 106 M2 CB 5 | 8 Sendebereitschaft Ready for sending / Clear To send
DCD, CD 109 M5 CF 8 | 1 Empfangssignalerkennung Data channel received line signal detector / (Data) Carrier detect

Masseleitungen

 ugsITUDINEIA-232Pins25 | 9DIN 66020-1ITU-T V.24 / EIA-232 / (RS-232)
FG 101 E1 AA 1 | - Schutzerde Protective ground / Frame ground
GND 102 E2 AB 7 | 5 Betriebserde Signal ground or common return / Signal ground

 

Angegeben sind zusätzlich die Pinbelegungen der genormten 25pol. Verbindung und die der  gebräuchlichen 9pol. Verbindung  
In die Tabelle wurden nur Leitungen aufgenommen, die auf die PC-übliche 9polige Verbindung gelegt wurden, die mittlerweile zum allgemeinen De-Facto-Standard wurde.

Copyright CMQ 2017 - All Rights Reserved.